Grundlagenseminare

Wenn genügend Anfragen bei mir eingehen plane ich mit den Interessenten ein Grundlagenwochenende – siehe Ausschreibung unter „aktuelle Veranstaltung“.

Vorträge/Seminare

Für Ihre Einrichtung oder Interessensgruppe können Sie Inhouse-Seminare und Vorträge bei mir buchen. Sprechen Sie mich an – wir überlegen gemeinsam, was für Sie das Sinnvollste und Günstigste ist.

Ausbildung/Praxisschulung

Ich informiere Sie gerne über die verschiedenen möglichen Ausbildungswege, wenn Sie selbst tiergestützt arbeiten wollen. 

Ebenso kann ich Sie begleiten und beraten bei der Suche und  Anschaffung  Ihres Therapiebegleithundes. Dabei empfehle bzw. kooperiere ich mit ZüchterInnenn und HundetrainerInnen, deren Methoden ich persönlich für geeignet halte. Ich selbst begleite und bilde die Menschen aus, die ihre Tiere einsetzen wollen. Man kann keinen „Therapiehund“ kaufen. Man kann aber selbst zum Therapiebegleithunde-„Führer“ werden. Weiteres dazu klären wir persönlich. 

Team-Coaching

Grundsätzlich favorisiere ich das Konzept des Team-Coachings vor Ort: Dabei würde ich Sie nach eingehender Beratung, nach einer vorherigen Teilnahme an einem Grundlagenseminar bei Ihrer Arbeit zusammen mit Ihren Tieren begleiten. Praxis lernen weder Mensch noch Tier auf einem Trainingsplatz. Die Teilnahme am Grundlagenwochenende dienst dabei dem Kennenlernen und Einschätzen des Bedarfs des jeweiligen Teams. 

Zu den unterschiedlichen Zielgruppen , mit denen ich mich auskenne, als auch zu verschiedenen Tierarten können Sie mich als Coach an Ihre Seite holen. Ich kann in vielen unterschiedlichen Situationen kreativ und konstruktiv auf die Bedürfnisse der Zielgruppe als auch auf die Möglichkeiten Ihres Hundes/Tieres eingehen und Möglichkeiten als auch Grenzen des Teams als auch der Settings in der jeweiligen Einrichtung erkennen und ggf. Spezialisten für die jeweilige Tierart vermitteln. 

Am Ende dieses Coachings haben Sie Folgendes in der Hand:

• Viele Ideen und Tipps zur Verbindung Ihrer Kompetenz mit der Tiergestützten Arbeit.

• Videoaufnahmen und Fotomaterial als Dokumentation Ihrer Einsätze (Filme und ein/e Kameramann/-frau müssen von Ihnen gestellt werden).

• Sie bekommen eine schriftliche Einschätzung von mir, die Sie als Referenz nutzen können.

• Sie bekommen eine mündliche Trainings- und Ausbildungsempfehlung für Sie und Ihren Hund.

Studienhilfe

Gegen Honorar kann ich Sie zu meinem Schwerpunktthema beraten.

INTERESSIERT?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus